Almansor

Author : Heinrich Heine
ISBN : 9783843029025
Genre : Drama
File Size : 82.46 MB
Format : PDF, Docs
Download : 598
Read : 186

Heinrich Heine: Almansor. Eine Tragödie Der Maure Almansor liebt Suleima, die unter dem Druck der Maurenverfolgung im Spanien des 15. Jahrhunderts zum Christentum konvertiert und als Donna Clara einen Spanier heiraten soll. Almansor entführt sie von ihrem Hochzeitsfest. Der Jude Heinrich Heine beschreibt den Zwiespalt zwischen Assimilation und Herkunft, dem er sich in der antisemitischen Restaurationszeit durch grausame, christliche Eiferer selbst ausgesetzt sieht. Erstdruck in: Der Gesellschafter oder Blätter für Herz und Geist (Berlin), 5. Jg., November 1821. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Heinrich Heine: Werke und Briefe in zehn Bänden. Herausgegeben von Hans Kaufmann, 2. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1972. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Unbekannter Künstler, Deckenbemalung in der Alhambra in Granada, 15. Jahrhundert. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.
Category: Drama

Gesellschaftliche Und Biographische Einfl Sse Auf Das Liebesmotiv In Heinrich Heines Almansor

Author : Claudia Dähn
ISBN : 9783656595724
Genre : Literary Criticism
File Size : 60.36 MB
Format : PDF
Download : 416
Read : 1291

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,3, Universität Rostock (Germanistik), Veranstaltung: „Es ist hier ungemein viel geselliges Leben.“ Heinrich Heine in und aus Berlin., Sprache: Deutsch, Abstract: Das Drama ,,Almansor" ist 1823 als Buchausgabe zusammen mit ,,William Ratcliff" und dem lyrischen Intermezzo erschienen. Einige Rezensionen zerrissen das Drama und auch die Uraufführung in Braunschweig war ein glatter Misserfolg, denn wegen heftiger Publikumsproteste während der Schlussszene musste das Stück abgebrochen werden und wurde danach auch nicht wieder aufgeführt. Der Dichter gestand bereits zwei Jahre zuvor in einem zitierten Brief an Friedrich Steinmann, er habe zu seinem ,,Entsetzen" herausgefunden ,,daß dieses von mir selbst angestaunte und vergötterte Prachtwerk nicht allein keine gute Tragödie ist, sondern nicht mal den Namen einer Tragödie verdient." Hier spielt Heine wahrscheinlich auf die zahlreichen Kunstfehler des Stücks hinsichtlich der klassizistischen und schicksalsdramatischen Prinzipien an. Außerdem durchzog das Stück viele Lyrismen und musste sich einem judenfeindlichen Publikum stellen. Der Misserfolg schien also vorprogrammiert. Dennoch war die Tragödie besser als ihr Ruf. August Klingemann, Theaterleiter in Braunschweig, beispielsweise bezeichnete das Stück als eine ,,geniale, freilich hinsichtlich der Bühnenanwendung noch ungeregelte Arbeit." Außerdem fielen die Reaktionen überraschend umfangreich und zustimmend aus. Knapp die Hälfte der fünfzehn Rezensionen war positiv bis enthusiastisch und nur zwei Besprechungen kommen einem Verriss gleich. Gerade deshalb habe ich mich für die Arbeit mit diesem Drama entschieden, denn es wurde immer kontrovers diskutiert und eine feststehende Bedeutungs- und Motivationszuschreibung sucht man in der Forschungsliteratur vergeblich. Selbst Heine schrieb 1820: ,, In diesem Stück habe ich mein eigenes Selbst hineingeworfen, mit sammt meinen Paradoxen, meiner Weisheit und meiner ganzen Verrücktheit." Gleichzeitig möchte er aber nicht, dass das Stück autobiographisch gelesen wird, was der vorangegangenen Aussage aber deutlich widerspricht. Deshalb hat sich diese Arbeit zur Aufgabe gemacht, anhand des Liebesmotivs im ,,Almansor" zu untersuchen inwieweit gesellschaftliche und autobiographische Elemente in das Drama eingeflossen sind.
Category: Literary Criticism

Almansor

Author : Paul Schwinge
ISBN : UIUC:30112068463147
Genre :
File Size : 68.55 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 378
Read : 1272

Category:

Almansor

Author :
ISBN : BSB:BSB00063491
Genre :
File Size : 81.92 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 993
Read : 811

Category:

Saemtliche Werke Von Heinrich Heine Illustrierte

Author : Heinrich Heine
ISBN : 9781908909961
Genre : Fiction
File Size : 52.15 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 836
Read : 191

Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Diese riesige Sammlung bietet Ihnen sein Gesamtwerk in Belletristik, mit vielen Sachbüchern als Zugaben. (Version 1) * die vollständigen Gedichtbände, mit Inhaltsverzeichnissen * zahlreiche Bilder mit Bezug zu Heine, seinem Leben und seinen Werken * alphabetisches Inhaltsverzeichnis der Gedichte * Tragödien, Sachbücher und Reisebilder * die vollständigen autobiographischen Werke. Erkunden Sie Heines erstaunliche Leben! Inhalt: Tragödien Almansor William Ratcliff Gedichtbände Das Buch der Lieder Neue Gedichte, 1845 Atta Troll Deutschland: ein Wintermärchen Romanzero Gedichte 1853 und 1854 Nachlese Gedichtsammlung Lyrik Liste der Gedichte in chronologischer Reihenfolge Liste der Gedichte in alphabetischer Reihenfolge Kurzgeschichten Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski Florentinische Nächte Der Rabbi von Bacherach Die Göttin Diana Der Doktor Faust Reisebericht Reisebilder Sachbücher Autobiographisches Geständnisse Memoiren Testament
Category: Fiction