African Futures

Author : Brian Goldstone
ISBN : 9780226402413
Genre : Social Science
File Size : 29.4 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 775
Read : 1133

Civil wars, corporate exploitation, AIDS, and Ebola—but also democracy, burgeoning cities, and unprecedented communication and mobility: the future of Africa has never been more uncertain. Indeed, that future is one of the most complex issues in contemporary anthropology, as evidenced by the incredible wealth of ideas offered in this landmark volume. A consortium comprised of some of the most important scholars of Africa today, this book surveys an intellectual landscape of opposed perspectives in order to think within the contradictions that characterize this central question: Where is Africa headed? The experts in this book address Africa’s future as it is embedded within various social and cultural forms emerging on the continent today: the reconfiguration of the urban, the efflorescence of signs and wonders and gospels of prosperity, the assorted techniques of legality and illegality, lotteries and Ponzi schemes, apocalyptic visions, a yearning for exile, and many other phenomena. Bringing together social, political, religious, and economic viewpoints, the book reveals not one but multiple prospects for the future of Africa. In doing so, it offers a pathbreaking model of pluralistic and open-ended thinking and a powerful tool for addressing the vexing uncertainties that underlie so many futures around the world.
Category: Social Science

Dealing With Elusive Futures

Author : Noemi Steuer
ISBN : 9783839439494
Genre : Social Science
File Size : 65.97 MB
Format : PDF
Download : 487
Read : 844

The time to come - as well as the exploration thereof - remains elusive for social actors and social scientists alike. The contributors accept the challenge to depict young men and women's future-creating activities in urban contexts of sub-Saharan Africa. Very consciously, they study young graduates having obtained a university degree and provide a vivid picture of their strategies to socially grow older by doing adulthood in contexts of great uncertainty. The examples include Burkina Faso, Guinea, Ethiopia, Mali and Tanzania, visually enriched through pictures taken by young Malian photographers.
Category: Social Science

The Political Economy Of Everyday Life In Africa

Author : Wale Adebanwi
ISBN : 9781847011657
Genre : Africa
File Size : 79.85 MB
Format : PDF
Download : 317
Read : 1142

Multi-disciplinary examination of the role of ordinary African people as agents in the generation and distribution of well-being in modern Africa.
Category: Africa

Abundance

Author : Monica L. Smith
ISBN : 9781607325949
Genre : Social Science
File Size : 58.99 MB
Format : PDF, Docs
Download : 277
Read : 758

Using case studies from around the globe—including Mesoamerica, North and South America, Africa, China, and the Greco-Roman world—and across multiple time periods, the authors in this volume make the case that abundance provides an essential explanatory perspective on ancient peoples’ choices and activities. Economists frequently focus on scarcity as a driving principle in the development of social and economic hierarchies, yet focusing on plenitude enables the understanding of a range of cohesive behaviors that were equally important for the development of social complexity. Our earliest human ancestors were highly mobile hunter-gatherers who sought out places that provided ample food, water, and raw materials. Over time, humans accumulated and displayed an increasing quantity and variety of goods. In households, shrines, tombs, caches, and dumps, archaeologists have discovered large masses of materials that were deliberately gathered, curated, distributed, and discarded by ancient peoples. The volume’s authors draw upon new economic theories to consider the social, ideological, and political implications of human engagement with abundant quantities of resources and physical objects and consider how individual and household engagements with material culture were conditioned by the quest for abundance. Abundance shows that the human propensity for mass consumption is not just the result of modern production capacities but fulfills a longstanding focus on plenitude as both the assurance of well-being and a buffer against uncertainty. This book will be of great interest to scholars and students in economics, anthropology, and cultural studies. Contributors: Traci Ardren, Amy Bogaard, Elizabeth Klarich, Abigail Levine, Christopher R. Moore, Tito E. Naranjo, Stacey Pierson, James M. Potter, François G. Richard, Christopher W. Schmidt, Carol Schultze, Payson Sheets, Monica L. Smith, Katheryn C. Twiss, Mark D. Varien, Justin St. P. Walsh, María Nieves Zedeño
Category: Social Science

Money In A Human Economy

Author : Keith Hart
ISBN : 9781785335600
Genre : Social Science
File Size : 44.31 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 479
Read : 576

A human economy puts people first in emergent world society. Money is a human universal and now takes the divisive form of capitalism. This book addresses how to think about money (from Aristotle to the daily news and the sexual economy of luxury goods); its contemporary evolution (banking the unbanked and remittances in the South, cross-border investment in China, the payments industry and the politics of bitcoin); and cases from 19th century India and Southern Africa to contemporary Haiti and Argentina. Money is one idea with diverse forms. As national monopoly currencies give way to regional and global federalism, money is a key to achieving economic democracy.
Category: Social Science

From Millennium Development Goals To Sustainable Development Goals

Author : Kobena T. Hanson
ISBN : 9781351855006
Genre : Political Science
File Size : 61.71 MB
Format : PDF, Docs
Download : 474
Read : 710

Millennium development goals (MDGs) and sustainable development goals (SDGs) have significant implications for global development, in particular for African countries. This book seeks to assist Africa’s policy makers and political leaders, MNCs and NGOs, plus its increasingly heterogeneous media landscape, to understand and better respond or negotiate the evolving development environment of the 21st century. In this collection of nuanced essays, the contributors interrogate the relationship between the MDGs and SDGs in key areas of African development to enhance our understanding and knowledge of the evolving nature of development. They address issues of governance, agriculture, south-south cooperation in a context of foreign aid, natural resource governance and sustainable development, export diversification and economic growth as well as emerging topics such as the internet of things or the sharing economy, climate change, conflict and non-traditional security. The varied, yet interlinked foci present a holistic overview of Africa’s development aspirations, and ability to transform the SDGs’ universal aspirations into local realities. This book will be of use to academics and students in Development Studies, Contemporary African Studies, Political Science, Policy Studies and Geography, and should also appeal to policy makers and development practitioners.
Category: Political Science

Laudato Si

Author : Franziskus (Papst),
ISBN : 9783451807367
Genre : Philosophy
File Size : 20.84 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 749
Read : 495

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit „Laudato si“ beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Category: Philosophy

Dead Aid

Author : Dambisa Moyo
ISBN : 9783942989718
Genre : Social Science
File Size : 22.85 MB
Format : PDF
Download : 596
Read : 1228

Afrika ist ein armer Kontinent. Ein Kontinent voller Hunger, blutiger Konflikte, gescheiterter Staaten, voller Korruption und Elend. Um zu helfen, adoptieren Prominente afrikanische Halbwaisen und flanieren durch Flüchtlingslager, laden die Gutmenschen unter den Popstars zu Benefiz-Konzerten, und westliche Staaten haben in den letzten 50 Jahren eine Billion Dollar an afrikanische Regierungen gezahlt. Aber trotz Jahrzehnten von billigen Darlehen, nicht rückzahlbaren Krediten, Schuldenerlassen, bilateraler und multilateraler Hilfe steht Afrika schlimmer da als je zuvor. Mit Dead Aid hat Dambisa Moyo ein provokatives Plädoyer gegen Entwicklungshilfe und für Afrika geschrieben. Knapp, faktenreich und zwingend legt sie ihre Argumente dar. Entwicklungshilfe, im Sinne von Geld-Transfers zwischen Regierungen, macht abhängig. Sie zementiert die bestehenden Gegebenheiten, fördert Korruption und finanziert sogar Kriege. Sie zerstört jeden Anreiz, gut zu wirtschaften und die Volkswirtschaft anzukurbeln. Entwicklungshilfe zu beziehen ist einfacher, als ein Land zu sanieren. Im Gegensatz zu Bono und Bob Geldoff weiß Moyo, wovon sie spricht. Die in Sambia geborene und aufgewachsene Harvard-Ökonomin arbeitete jahrelang für die Weltbank. In Dead Aid erklärt sie nicht nur, was die negativen Folgen von Entwicklungshilfe sind und warum China für Afrika eine Lösung und nicht Teil des Problems ist; sie entwirft zudem einen Weg, wie sich Afrika aus eigener Kraft und selbstbestimmt entwickeln kann. In den USA und Großbritannien löste Dead Aid eine hitzige Debatte aus. Es stand mehrere Wochen auf der New York Times Bestsellerliste und wurde vom Sunday Herald zum Buch des Jahres gewählt. Das Time Magazine wählte Dambisa Moyo 2009 zu einer der 100 wichtigsten Persönlichkeiten der Welt.
Category: Social Science

Gewalt

Author : Steven Pinker
ISBN : 9783104016160
Genre : History
File Size : 61.89 MB
Format : PDF, Docs
Download : 244
Read : 261

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt
Category: History

Die Entscheidung

Author : Naomi Klein
ISBN : 9783104031453
Genre : Science
File Size : 55.52 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 425
Read : 878

***JETZT ODER NICHTS – der provokante Gesellschaftsentwurf der international bekannten Bestsellerautorin Naomi Klein (›NoLogo‹ und ›Die Schock-Strategie‹)*** Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus! Die weltbekannte Aktivistin Naomi Klein weckt uns aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. In einer packenden Vision zeigt sie, dass wir uns dieser existentiellen Herausforderung stellen können. Wir müssen unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen. Brillant gedacht, fundiert recherchiert, hoffnungsvoll und spannend. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht. »Die Klimakatastrophe kann die Welt zum Besseren ändern.« — Naomi Klein »Naomi Klein befasst sich in ihrer unbestechlichen, leidenschaftlichen und akribischen Art mit den größten und drängendsten Fragen unserer Zeit. Ihr Werk hat die Spielregeln der Debatte verändert. Für mich zählt sie zu den inspirierendsten politischen Vordenkern der Welt von heute.« — Arundhati Roy »Zweifellos eines der wichtigsten Bücher des Jahrzehnts.« — Amitav Ghosh »Naomi Klein ist ein Genie. Sie hat für das Feld der Politik das geleistet, was Jared Diamond für die Erforschung der Geschichte des Menschen getan hat. Meisterhaft verwebt sie politische, ökonomische und historische Fakten und verdichtet sie zu einfachen und mächtigen Wahrheiten mit universeller Anwendbarkeit.« — Robert F. Kennedy, Jr. »Naomi Kleins klare Sprache und ihr Scharfsinn, machen Lust auf Veränderung und verdeutlichen die Notwendigkeit zum sofortigen Handeln.« — Charlize Theron »Eine mitreißende Pflichtlektüre!« — Michael E. Mann, Direktor des Earth System Science Center an der Pennsylvania State University
Category: Science