A Border Passage

Author : Leila Ahmed
ISBN : 0143121928
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 90.91 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 350
Read : 1275

Leila Ahmed grew up in Cairo in the 1940s and '50s in a family that was eagerly and passionately political. Although many in the Egyptian upper classes were firmly opposed to change, the Ahmeds were proud supporters of independence. But when the Revolution arrived, the family's opposition to Nasser's policies led to persecutions that would throw their lives into turmoil and set their youngest child on a journey across cultures. Through university in England and teaching jobs in Abu Dhabi and America, Leila Ahmed sought to define herself - and to understand how the world defined her - as a woman, a Muslim, an Egyptian, and an Arab. Her search touched on questions of language and nationalism, on differences between men's and women's ways of knowing, and onvastly different interpretations of Islam. She arrived in the end as an ardent but critical feminist with an insider's understanding of multiculturalism and religious pluralism. In language that vividly evokes the lush summers of her Cairo youth and the harsh barrenness of the Arabian desert, Leila Ahmed has given us a story that can help us all to understand the passages between cultures that so affect our global society.
Category: Biography & Autobiography

Arab Women S Lives Retold

Author : Nawar Al-Hassan Golley
ISBN : 0815631472
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 54.39 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 402
Read : 598

Examining late twentieth-century autobiographical writing by Arab women novelists, poets, and artists, this anthology explores the ways in which Arab women have portrayed and created their identities within differing social environments. Even as the collection dismantles standard notions of Arab female subservience, the works presented here go well beyond the confines of those traditional boundaries. The book explores the many routes Arab women writers have taken to speak to each other, to their readers, and to the world at large. Drawing from a rich body of literature, the essays collectively attest to the surprisingly lively and committed roles Arab women play in varied geographic regions, at home and abroad. These recent writings assess how the interplay between individual, private, ethnic identity and the collective, public, global world of politics has impacted Arab women's rights.
Category: Biography & Autobiography

Kulturkritik Ohne Zentrum

Author : Markus Schmitz
ISBN : 9783839409756
Genre : Philosophy
File Size : 54.4 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 848
Read : 460

Die Bedeutung des palästinensisch-amerikanischen Kritikers Edward W. Said (1935-2003) für die Zusammenführung vormals disparater kultureller und politischer Debatten ist international längst anerkannt. Erstmals liegt nun eine umfassende Werkeinführung und intellektuelle Biographie in deutscher Sprache vor. Unter besonderer Berücksichtigung der arabischen Diskurssituation illustriert die vergleichende Rezeptionsanalyse zudem die cross-kulturelle Wirkung Saids. In vergleichender Perspektive werden seine wechselnden epistemologischen und politischen Verortungen erschlossen. Die in die Studie einbezogenen Stimmen stammen aus der akademischen Kritik und Historiographie, der politischen Theorie, dem journalistischen und kreativen Schreiben sowie aus den audiovisuellen Künsten. Indem hier dezidiert der Frage nachgegangen wird, was tatsächlich geschieht, wenn Saids Kritik über die Grenzen kultureller und sozialer Differenz reist, gelingt es exemplarisch, die emanzipatorischen Potentiale, aber auch die Hindernisse des postkolonialen kritischen Engagements herauszuarbeiten.
Category: Philosophy

Glauben Wissen Und Geschlecht In Den Drei Religionen Des Buches

Author : Christina von Braun
ISBN : 9783711751522
Genre : Religion
File Size : 36.13 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 980
Read : 627

In ihrem Überblick über drei elementare Bereiche des menschlichen Lebens und somit auch der Weltreligionen Judentum, Islam und Christentum führt die Kulturtheoretikerin Christina von Braun zunächst in die Geschichte der Entstehung der heutigen Rollenverteilung zwischen Mann und Frau ein. Dabei wird offenkundig, wie sehr sich die Rolle der Frau etwa im Islam bis heute verändert hat: So spielten Frauen in präislamischen Zeiten in der Gesellschaft des arabischen Raumes eine wesentlich wichtigere Rolle, als sie das derzeit zumeist tun. Unterschiede finden sich jedoch nicht nur in der Geschlechterordnung der drei monotheistischen Religionen, auch in der Wissensordnung und dem Glauben gehen die Betrachtungsweisen auseinander. In der christlichen Tradition zum Beispiel wurde der medizinische Fortschritt zunächst erschwert, da die Glaubensauffassung das Leiden als Teil der Heilsbotschaft und somit als Mittel zur Überwindung des Körpers betrachtete - im arabischen Raum versuchte man hingegen, den Körper so weit wie möglich zu erhalten, statt ihn zu bestrafen. Eine spannende Beleuchtung der Geschlechterrollen in Judentum, Christentum und Islam
Category: Religion

Border Crossings

Author : Shalini Randeria
ISBN : 9783728131409
Genre : Philosophy
File Size : 74.37 MB
Format : PDF, ePub
Download : 772
Read : 178

Die vielfältigen Transformationsprozesse im Zuge der Globalisierung stellen herkömmliche politische, gesellschaftliche und kulturelle Grenzen zunehmend in Frage. Die erhöhte Mobilität von Menschen, Kapital, Gütern, Bildern und Informationen und die durch Telekommunikationstechnologien ermöglichte dichte Vernetzung von Individuen und Organisationen über nationalstaatliche Grenzen hinweg lassen die Globalisierung als Epoche der Grenzüberschreitungen erscheinen. Damit wird jedoch keine entgrenzte Weltgesellschaft eingeläutet; eher gehen die Veränderungen althergebrachter Grenzen mit neuen Grenzziehungen und der Verschiebung ihrer Bedeutung einher. Die Publikation widmet sich dem Spannungsfeld zwischen Grenzüberschreitungen und Grenzverschiebungen in einer globalisierten Welt, das seit einigen Jahren ins Zentrum des Interesses vieler Disziplinen gerückt ist, und dabei die Chancen und Risiken, die diese Prozesse bergen, problematisieren. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Toleranz, Religion, Rechtsstaatlichkeit, Migration, Staatsbürgerschaft sowie der Transformation von familiären Bindungen sowie individuellen und kollektiven Identitäten und deren Auswirkungen auf die Herstellung von Solidarität und Ausschluss. Besondere Beachtung wird dem aussereuropäischen Kontext und der Geschlechterperspektive geschenkt. Es wird angestrebt, diese komplexen und hochaktuellen Fragen aus der Sicht der verschiedenen Sozial- und Geisteswissenschaften sowie der Rechtswissenschaft zu erhellen.
Category: Philosophy

Nur Wenn Du Allein Kommst

Author : Souad Mekhennet
ISBN : 9783406711688
Genre : Religion
File Size : 44.19 MB
Format : PDF, ePub
Download : 522
Read : 1245

Was passiert hinter den Fronten des Jihad? Wie ticken Warlords und jugendliche Attentäter? Spannend wie in einem Krimi berichtet Souad Mekhennet von ihren teils lebensgefährlichen Recherchen in den No-go-Areas des Terrors, allein, ohne Handy, bekleidet mit einer schwarzen Abaya. Die Journalistin Souad Mekhennet verfügt über ungewöhnliche Verbindungen zu den Most Wanted des Jihad – und über ein einzigartiges investigatives Talent. Sie deckte die Entführung und Folterung des Deutsch-Libanesen Khaled al-Masri durch die CIA auf, interviewte den Führer von al-Qaida im Maghreb, obwohl ihr die Geheimdienste auf den Fersen waren, lernte ein ägyptisches Foltergefängnis unfreiwillig von innen kennen, enttarnte den berüchtigten IS-Henker "Jihadi John" und wusste nach den Pariser Anschlägen schon vor der Polizei, wer der in Saint Denis erschossene Attentäter war. Ihre meisterhaften Nahaufnahmen lassen uns die Kämpfe und Wünsche der islamischen Welt besser verstehen und führen uns heilsam vor Augen, dass sich der Clash zwischen Islam und Westen in Wirklichkeit nur in den Köpfen abspielt.
Category: Religion

Arab Voices In Diaspora

Author : Layla Maleh
ISBN : 9789042027183
Genre : Foreign Language Study
File Size : 44.55 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 256
Read : 1293

Arab Voices in Diaspora offers a wide-ranging overview and an insightful study of the field of anglophone Arab literature produced across the world. The first of its kind, it chronicles the development of this literature from its inception at the turn of the past century until the post 9/11 era. The book sheds light not only on the historical but also on the cultural and aesthetic value of this literary production, which has so far received little scholarly attention. It also seeks to place anglophone Arab literary works within the larger nomenclature of postcolonial, emerging, and ethnic literature, as it finds that the authors are haunted by the same 'hybrid', 'exilic', and 'diasporic' questions that have dogged their fellow postcolonialists. Issues of belonging, loyalty, and affinity are recognized and dealt with in the various essays, as are the various concerns involved in cultural and relational identification. The contributors to this volume come from different national backgrounds and share in examining the nuances of this emerging literature. Authors discussed include Elmaz Abinader, Diana Abu-Jaber, Leila Aboulela, Leila Ahmed, Rabih Alameddine, Edward Atiyah, Shaw Dallal, Ibrahim Fawal, Fadia Faqir, Khalil Gibran, Suheir Hammad, Loubna Haikal, Nada Awar Jarrar, Jad El Hage, Lawrence Joseph, Mohja Kahf, Jamal Mahjoub, Hisham Matar, Dunya Mikhail, Samia Serageldine, Naomi Shihab Nye, Ameen Rihani, Mona Simpson, Ahdaf Soueif, and Cecile Yazbak.Contributors: Victoria M. Abboud, Diya M. Abdo, Samaa Abdurraqib, Marta Cariello, Carol Fadda–Conrey, Cristina Garrigós, Lamia Hammad, Yasmeen Hanoosh, Waïl S. Hassan, Richard E. Hishmeh, Syrine Hout, Layla Al Maleh, Brinda J. Mehta, Dawn Mirapuri, Geoffrey P. Nash, Boulus Sarru, Fadia Fayez Suyoufie
Category: Foreign Language Study

Mothers And Daughters In Arab Women S Literature

Author : Dalya Abudi
ISBN : 9789004181144
Genre : Social Science
File Size : 50.16 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 340
Read : 1251

This study explores the mother-daughter relationship as the most fundamental and most intimate female relationship. It draws on both early and contemporary writings of Arab women to illuminate the traditional and evolving nature of mother-daughter relationships in Arab families and how these family dynamics reflect and influence modern Arab life.
Category: Social Science